Leitbild

Ich plane und realisiere Gebäude, die sich in die bestehende Umwelt einordnen, ohne sich aufzudrängen oder unterzuordnen.
Wichtig sind mir die Umsetzung einer klaren Formensprache, Transparenz, Leichtigkeit und Schlichtheit.
Eine hohe Planungs- und Detailqualität ist für mich zentral.

Architektur soll ökonomisch und ökologisch gleichzeitig sein: Das heisst, sparsamer und bescheidener Einsatz von nachhaltigen
Baumaterialien und Energiesystemen. Auch neuste Technologie allein macht noch kein gutes Gebäude,
erst die Einbindung in den Bau führt zum Erfolg.

Geschäftsinhaber

Markus Graber, 1974 – dipl. Architekt FH
verheiratet, 3 Kinder

2009 MINERGIE-Fachpartnerschulung
2007 Gründung Graber Architekten, Belp
2006 Mitarbeit bei Feuz Architekten, Grosshöchstetten
2002 Mitarbeit bei M.+Y. Hausammann Architekten, Bern
1999 Mitarbeit bei Gugger Architekten, Bern
1999 Diplom Fachhochschule Burgdorf
1990-1994 Hochbauzeichnerlehre in Bern

Dienstleistungen

Ich biete eine umfangreiche Architekturdienstleistung an, von der Realisation von kleineren Umbau- und Sanierungsprojekten
bis hin zu Gesamtplanungen von kleineren Neubau-Überbauungen. Als Einmann-Unternehmung kann ich auf die Resoursen anderer Architekturbüros zurückgreifen.

– Entwicklung einer Entwurfidee mit dem Auftraggeber
– Ausarbeitung von Bauprojekten
– Kostenschätzungen
– Baurealisation (Offertstellung & Bauleitung)
– Kostenkontrolle mit Schlussabrechnung
– Abnahmen mit Garantieleistungen
– Fachunterstützung als MINERGIE-Fachpartner

MINERGIE-Fachpartner

Als MINERGIE-Fachpartner kann ich Sie kompetent und fundiert über die aktuellen MINERGIE-Standards beraten. MINERGIE bietet höheren Komfort,
verbesserte Werterhaltung, sowie deutlich tiefere Energiekosten. Das Label umfasst drei Standards: MINERGIE, MINERGIE-P und MINERGIE-A, für alle Standards gibt es den Zusatz Eco.

Soziales Engagement

Ich möchte einen kleinen Beitrag an den benachteiligten Menschen dieser Welt leisten. Dabei gehen zwei Prozent des jährlichen Geschäftertrages an die Organisation ‚MercyShips‘. Mercy Ships ist ein unabhängiges christliches Hilfswerk und betreibt seit 1978 Spitalschiffe und bringt so den Mittellosen und Kranken in Westafrika erstklassige medizinische Hilfe. Zudem fördert Mercy Ships die lokale Spitalstruktur sowie verschiedene medizinische Ausbildungsstätte. Weitere Infos finden Sie unter  www.mercyships.ch